Mit unserem Konsum vorsorgen

In 2015 ist fast ein halbes Jahr vergangen. Meine Investments haben sich bisher im Vergleich zu 2014 nicht so stark entwickelt. Die Investments stagnieren etwas. Sprich: Die Kurse schwanken weniger (wenig Volatilität). Aber bei einer Dividendenstrategie sind ja nicht die Kurse, sondern die zuverlässigen Dividendenzahlungen relevant. Im April haben mir beispielsweise elf Unternehmen eine Dividende gezahlt.

Weiterlesen

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

jährliche Rentenbescheid – Es ist nicht alles Gold was glänzt

Investiere nur in das, was du verstehst. Das sagen viele Börsenexperten. Der Meinung bin ich im übrigen auch. Grund: Wenn du verstehst, was du machst, kannst du beruhigt schlafen und zuversichtlich in die Zukunft schauen.

Bist du berufstätig?
Erhältst du jährlich den Rentenbescheid?
Wusstest du, das nur der Bruttobetrag ausgewiesen wird?
Der dort gedruckte Betrag sieht möglicherweise nicht schlecht aus, aber was kommt unter dem Strich raus? (Netto)
Was unter dem Strich rauskommt, ist kompliziert zu berechnen. …

Weiterlesen

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Dividendenzone – Ist eine hohe oder eine niedrige Dividendenrendite besser?

Wenn man eine Dividendenstrategie befolgt, ist es das Ziel durch die steigenden Dividenden langfristig zu profitieren. Bei hohen Dividendenrenditen steigen in der Regel die Dividenden langsamer. Bei niedrigen Dividendenrenditen steigen die Dividenden in der Regel schneller.

Beides hat seine Vor- und seine Nachteile.

Weiterlesen

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Aktienplantage – das Buch

Im Februar 2015 habe ich mein erstes Buch Aktienplantage veröffentlicht. Ich schrieb das Buch während der WM 2014. Ich erwähne in diesem Buch Zahlen, die nicht mehr aktuell sein müssen. Ich hätte diese vor der Veröffentlichung im Februar aktualisieren können. Da ich nicht will, dass man mir glaubt, sondern sich selbst glauben soll, habe ich versucht, möglichst viele Informationen (meine Fakten) zu liefern. Jeder hat die Möglichkeit diese Informationen zu überprüfen.

Weiterlesen

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Altersvorsorge – Wenn wir Menschen den Rentenverträgen blind vertrauen

Die private Vorsorge ist für jeden von uns sehr wichtig. Katastrophal ist es jedoch, wenn am Ende der privaten Vorsorge immense Kosten/Gebühren/Steuern abgezogen werden müssen. Bei einer Vorsorge ist meines Erachtens das Problem, dass man monatlich einen Betrag X zahlen muss, aber nicht weiß, was am Ende unter dem Strich ausgezahlt wird. Das Bayerische Fernsehen hat am 5. Februar 2015 in der Sendung “Geld und Leben” ein Beispiel gezeigt, wie eine Frau 44.000 € eingezahlt und unter dem Strich 12.000 € erhalten hat. Irre!

Weiterlesen

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebook